Weitere Informationen   oder   Diese Meldung ausblenden

Wetter Webcam Giglio Porto (Toskana)

Italien > Toskana > Grosseto > Isola del Giglio > Giglio Porto
Wetter Webcam Giglio Porto (Toskana) Image


Lade Bilder...

Dia-Show

DiaShow wird abgespielt...





Weitere Webcams Toskana

Wetter Webcam Giglio campese

Wetter Webcam Giglio campese
Diese Wetter Webcam befindet sich in Giglio campese
Giglio Campese liegt ca 50km südwestlich der Provinzhauptstadt Grosseto und 150km südwestlich der Regionalhauptstadt Florenz am nordwestlichen Rand der Insel. Giglio ist 3 Meter ueber Meer. WETTER WEBCAM GIGLIO CAMPESE.
Webcam Isola del Giglio (Toskana, Giglio)

Webcam Isola del Giglio (Toskana, Giglio)
Diese Wetter Webcam befindet sich in Isola del Giglio
Webcam isola del giglio toscana: Verfolgen Sie mit der Zeitraffer-Webcam das Live Wetter-isola del giglio toscana. traghetto isola del giglio. Isola del Giglio ist eine eine Insel im Mittelmeer und gehört zur Region Toskana in Italien. Isola del Giglio befindet sich ca. 50 km südöstlich von Elba und ca. 18 km westlich der Halbinsel Monte Argentario. Der Name Giglio geht auf die Latinisierung der griechischen Vokabel Capra beziehungsweise Aegilium zurück: Insel der Ziegen. Die Nachbarinseln sind Elba, Pianosa, Giannutri, das zum Gemeindegebiet Giglios gehört, und die unbewohnte Insel Montecristo.
Wetter Webcam Isola del Giglio (Toskana, Giglio)

Wetter Webcam Isola del Giglio (Toskana, Giglio)
Diese Wetter Webcam befindet sich in Isola del Giglio
Wetter Webcam Isola del Giglio (Toskana, Giglio)

Wetter Webcam Isola del Giglio (Toskana, Giglio)
Diese Wetter Webcam befindet sich in Isola del Giglio
Isola del Giglio von Italien Region Toskana besteht aus den beiden bewohnten Inseln Giglio und Giannutri sowie einigen kleinen Felseilanden. Isola del Giglio lief wenige hundert Meter nördlich des Hafens auf Grund und kenterte. Informieren Sie sich über das Wetter in Isola del Giglio mit unseren Wetter Webcams.
Wetter Webcam Isola del Giglio (Toskana, Giglio)

Wetter Webcam Isola del Giglio (Toskana, Giglio)
Diese Wetter Webcam befindet sich in Isola del Giglio
Wetter Webcam Isola del Giglio (Toskana, Giglio)

Wetter Webcam Isola del Giglio (Toskana, Giglio)
Diese Wetter Webcam befindet sich in Isola del Giglio
Die Insel in ihrer heutigen Form entstand vermutlich vor ungefähr 5 Millionen Jahren. Seit der Eisenzeit ist die Insel von Giglio bewohnt.Die Etrusker nutzten Giglio als militärischen Stützpunkt. Auch im Römischen Reich war Giglio eine wichtige Basis im Tyrrhenischen Meer. Am Rand von Giglio Porto liegen direkt unter dem Meeresspiegel die Überreste einer großen römischen Villa. Am 13. Januar 2012 lief vor der Insel Giglio das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia auf Grund, schlug leck und trieb direkt vor den Hafen von Porto, wo es kenterte, teilweise sank und dort liegen blieb. Die Bergungsarbeiten, an der über 500 Spezialisten beteiligt sind, sind momentan an einem entscheidedenden Punkt angelangt. Wenn alles gut abläuft, wird die Costa Concordia mit riesigen Schwimmkörpern ausgestattet, die es ihr erlauben werden wieder zu schwimmen. Auf diese Weise wird das Schiff dann in eine Werft geschleppt werden. Verfolgen sie die Bergung der Costa Condordia auf unserer Wetter Webcam Giglio (Costa Condordia)!
Wetter Webcam Arcidosso

Wetter Webcam Arcidosso
Diese Wetter Webcam befindet sich in Arcidosso
Der Ort Arcidosso liegt ca. 35 km nordöstlich von Grosseto, 100 km südlich von Florenz. Erstmals erwähnt wurde Arcidosso 860. 1121 fiel Arcidosso in den Besitz der Aldobrandeschi. Nach langer Belagerung durch Guidoriccio da Fogliano wurde Arcidosso 1331 von der Republik Siena erobert. Das Stadtwappen Sienas befindet sich heute noch im Wappen Arcidossos eingebunden. Nach der Niederlage der Seneser Republik 1555 gegen die Republik Florenz fiel der Ort ebenfalls dem Herzogtum Toskana zu. Verfolgen Sie das Wetter in Arcidosso auf unserer Wetter Webcam Arcidosso!
Wetter Webcam Porto Santo Stefano

Wetter Webcam Porto Santo Stefano
Diese Wetter Webcam befindet sich in Porto Santo Stefano
Porto Santo Stefano ist der grössere der beiden Orte der italienischen Gemeinde Monte Argentario. Porto Santo Stefano liegt an der Nordseite der Halbinsel Monte Argentario am Tyrrhenischen Meer. Informieren Sie sich über das Wetter in Porto Santo Stefano mit unseren Wetter Webcams.
Wetter Webcam Montieri

Wetter Webcam Montieri
Diese Wetter Webcam befindet sich in Montieri
Wetter Webcam Porto Santo Stefano

Wetter Webcam Porto Santo Stefano
Diese Wetter Webcam befindet sich in Porto Santo Stefano
Wetter Webcam Talamone

Wetter Webcam Talamone
Diese Wetter Webcam befindet sich in Talamone
Talamone liegt ca. 15 km nördlich von Orbetello und ca. 25 km südöstlich von Grosseto am Golf von Talamone, der Teil des tyrrhenischen Meeres ist. Talamone liegt nahe der Gebirgskette Monti dell’Uccellina und am Parco Regionale della Maremma nahe der Via Aurelia am Fluss Osa. Die Burg, die sich in Talamone befindet, liegt 32 Meter über dem Meeresspiegel, der Hafen dagegen bei Null Metern. Am Morgen des 7. Mai 1860 landete Giuseppe Garibaldi im Hafen von Talamone, um sich mit Waffen auszustatten. Erhebliche Schäden erlitt Talamone durch den Rückzug der deutschen Truppen im Zweiten Weltkrieg, als der Hafen und Häuser vermint wurden. Die noch vorhandenen Stadtmauern um die Altstadt von Talamone erlitten aber keine Schäden. Verfolgen Sie das Wetter in Talamone auf unserer Wetter Webcam Talamone!
Wetter Webcam Follonica

Wetter Webcam Follonica
Diese Wetter Webcam befindet sich in Follonica

Infos über Giglio Porto

Wetter Webcam Giglio Porto (Toskana)

In Giglio Porto befindet sich die Webcam Wetter Giglio Porto (Toskana) mit dem Motiv: Costa Concordia.
Geniessen Sie die Diashow dieser Wetter Webcam.
Die Webcam Giglio Porto wird regelmässig mit neuen Bildern aktualisiert.
Verfolgen Sie mit der Webcam Giglio Porto Toskana das aktuelle Wetter in GIGLIO PORTO.

Am 13. Januar 2012 lief vor der Insel Giglio das Kreuzfahrtschiff Costa Concordia auf Grund, schlug leck und trieb direkt vor den Hafen von Porto, wo es kenterte, teilweise sank und dort liegen blieb. Die Bergungsarbeiten, an der über 500 Spezialisten beteiligt sind, sind momentan an einem entscheidedenden Punkt angelangt.

In der Nacht vom 16. zu 17. September gelang es den spezialisierten Bergungsfirmen aus den Niederlande und Italien das Schiffwrack aufzurichten. Im Frühjahr 2014 wird die Costa Concordia mit riesigen Schwimmkörpern ausgestattet, die es ihr erlauben werden wieder zu schwimmen. Auf diese Weise wird das Schiff dann in eine Werft geschleppt und dort voraussichtlich abgewrackt werden.

Verfolgen sie die Bergung der Costa Condordia auf unserer Wetter Webcam Giglio (Costa Condordia)!